Rundes Gärkörbchen aus Holzschliff mit Bodenmuster ( Ø 22 cm)

Produkt: rundes Gärkörbchen · Schlagworte: ,

Für das Material Holzschliff werden Holzspäne von Holz geschliffen und anschließend fein verpresst. Die Verpressung ist gleichzeitig derart stabil, dass an Inhalte im Körbchen keine Späne abgegeben werden. Rohteig bekommt im Holzschliff-Gärkörbchen ein schönes Bodenmuster, wodurch das fertige Brot nach dem Backen besonders appetitlich aussieht.

Rundes Gärkörbchen aus Holzschliff mit Bodenmuster

Rundes Gärkörbchen aus Holzschliff mit Bodenmuster

Beschaffenheit und Aufbau dieses Gärkörbchens

Nach seiner Beschaffenheit zeichnet sich dieses Gärkörbchen durch die nach oben geweitete Form einer halbhohen Schüssel aus. Dies ist für den Vorbereitungsprozess der Rohteige wichtig. Denn so gehen sie während der Ruhephase unbeengt in alle Richtungen auf. Gleichzeitig ist über die Wände aus Holzschliff ein optimaler Luftaustausch gewährleistet. So gelingt Brotteig vor dem Backen wie beim Bäcker. Nachdem der Brotlaib vom Körbchen in den Ofen gekommen ist, reicht es meist aus, die Innenseite des Körbchens mit einer Bürste auszustauben. Klebt etwas feuchter Teig fest, empfiehlt sich das Nachtrocknen in der etwas verringerten Resthitze im Backofen. Bei festeren Verschmutzungen ist auch ein feuchtes Auswischen problemlos möglich. Verfärbungen oder Nachteile in der Stabilität entstehen langfristig nicht.

Besonderheiten des Holzschliff-Gärkörbchens

Brot, das im Gärkörbchen geruht hat, bekommt nach dem Backen ein schönes Muster auf der gewölbten Oberseite. Das sonnenförmige Bodenmuster ist in die Holzschliffform hineingepresst – und zwar nur auf der Innenseite. Eine weitere Besonderheit ist die Atmungsaktivität des Korbes. Während der Ruhezeit nehmen die Innenwände Feuchtigkeit aus dem Teig auf, ohne diesen auszutrocknen.

Wird das Gärkörbchen eines Tages doch aus dem Küchenschrank aussortiert, kann es auf dem Kompost entsorgt werden. Durch die natürliche Beschaffenheit wird der komplette Korb vollständig biologisch abgebaut.

Einsatzmöglichkeiten

Der runde Gärkorb mit 22cm Durchmesser ist für Brotteige bis zu einem Kilogramm geeignet. Die runde Form eignet sich aber ebenso gut zum Gehen und Ruhen anderer Hefeteige, zum Beispiel zur Vorbereitung eines köstlichen, luftigen Osterbrotes. Vielfach wird das Körbchen wegen seines ansprechenden Designs auch zum Aufstellen der fertigen Brotscheiben am Frühstückstisch verwendet. Dazu kann die Innenseite mit Stoffservietten oder einem Leinentuch ausgelegt werden. Freunde des Shabby Chic oder ähnlich ländlicher Einrichtungsstile nutzen das Gärkörbchen mit Bodenmuster gerne mehrfach. Wenn gerade kein Brotteig darin ruht, steht es als Obstschale gut auf dem Wohnzimmertisch.

Gärkorb Gärkörbchen Holzschliff rund für 1,00 kg Brote mit Bodenmuster Sonne inkl. Info 'perfekt Brot backen'
  • Form/Muster: Rund/Bodenmuster - Sonne
  • Maße: ca. Ø = 22,0 cm
  • Brotgewicht: ca. 1,00 kg
  • Inkl. Infoblatt Tipps & Tricks zum perfekten Brot backen