Gärkorb aus Holzschliff mit Rillenmuster (29,5 x 14 cm)

Als Holzschliff wird ein Material bezeichnet, welches aus geschliffenen, sehr fein verpressten Holzspänen gewonnen wird. Es handelt sich dabei um ein Naturprodukt, das biologisch abbaubar, während der Nutzungsdauer aber stabil ist und keine Fremdstoffe an eingelegte Inhalte wie beispielsweise Rohteig für Brot abgibt.

Aus diesem Material besteht auch das Gärkörbchen in langer, ovaler Form mit Rillenmuster.

Gärkorb aus Holzschliff für Brote bis zu 1 Kilogramm

Gärkorb aus Holzschliff für Brote bis zu 1 Kilogramm

Großer Vorteil: Die Atmungsaktivität und Elastizität von Holz ist in der Form des Brotkorbes weiter aktiv und hilft dabei, dass jeder – ob Hobbybäcker oder Profi – damit perfekt Brot backen kann.

Allerdings dient der Gärkorb nicht dem Backvorgang selbst, sondern ist das Ruhegefäß für den Rohteig.

Beschaffenheit und Aufbau dieses Gärkörbchens

Das lange, ovale Holzschliff-Gärkörbchen besteht zu 100 Prozent aus dem Naturprodukt Holzschliff. Dieses wird zu seiner Korbform verpresst und dabei mit einem Rillenmuster versehen. Der Gärkorb ist mit einer stabilen Grundfläche versehen und läuft nach oben etwas weiter aus. Der Rohteig formt sich dementsprechend ebenfalls leicht nach außen und gibt anschließend einen traditionellen, kastenähnlichen Brotlaib ab, der auch nach dem Backen noch das typische Rillenmuster zeigt.

Obwohl das Korbmaterial ein reines Naturprodukt ist, kann das Gärkörbchen normal gereinigt und bei Bedarf in der Resthitze des Backofens getrocknet werden. Es verfärbt sich auch nach häufigem Gebrauch nicht und bleibt langfristig stabil.

Für Backanfänger und Hobby-Brotbäcker gehört zum Lieferumfang des Gärkörbchens eine Anleitung mit Tipps und Tricks zum perfekten Brotbacken.

Das Gärkörbchen aus Holzschliff zeichnet sich durch ein geringes Eigengewicht bei trotzdem guter Stabilität aus. Während der Geh- und Ruhezeit steht der Gärkorb deshalb auch in voller Teigbefüllung kippsicher.

Die Form nimmt Feuchtigkeit aus dem Teig auf und lässt diesen ausreichend „atmen“, wodurch er beim anschließenden Backen luftig und geschmackvoll gelingt.

Wichtig:Nach dem Gehenlassen muss der Korb vollständig trocknen, um Schimmelbildung sicher zu vermeiden.

Die Form des Brotes ist zwar grundsätzlich kastig, aber eben nur angedeutet. Durch das ovale Design wirkt er fließender, so, wie dies im traditionellen Bäckerhandwerk umgesetzt wird.

Eine weitere Besonderheit ist vor allem am Material die Langlebigkeit und nach dem Aussortieren die Möglichkeit, diesen gesamten Korb vollständig biologisch abzubauen. So ist nicht nur das Brot, sondern auch die Geh- und Ruhehülle ein garantiertes Naturprodukt.

Vorteile und Einsatzmöglichkeiten

Hauptsächlich lässt das Gärkörbchen Brotteige bis 1 kg optimal gehen und ruhen. Diese haben dann beim Stürzen auf das Backblech ein appetitliches, traditionelles Krustenmuster.

Aufgrund seines ansprechenden Designs und der naturbelassenen Gesamtstruktur kommt der Gärkorb auch als Dekorationsschale zum Einsatz. Als Wohnaccessoire passt er zum Vintage Stil, zu Retrodesigns und vielen anderen Einrichtungstrends.

Im umfunktionierten Gärkörbchen als Servierkorb sehen natürlich das frisch gebackene und geschnittene Brot oder ein Satz frischer Brötchen ebenfalls besonders geschmackvoll aus.

  • Die Holzschliff-Gärkörbe geben dem Laib ein schönes Muster.
  • Einfache Handhabung: Große Brote wie beim Bäcker.
  • Auch als Dekorationsschale und Servierkorb geeignet.
  • Problemlose Reinigung, dank 100 % Naturmaterial.
Gärkorb Gärkörbchen Holzschliff für 1,0 kg Brote lang oval mit Rillenmuster, inkl. Info 'perfekt Brot backen '
  • Material Holzschliff
  • Form/Muster Lang oval/mit Rillenmuster
  • Maße ca 29,5 x 14,0 x 7,0 cm
  • Brotgewicht ca 1,0 kg
  • Inkl Info Tipps & Tricks zum perfekten Brot backen